Skip to content

Viele Wege, aber ein einziges Ziel

CA' APOLLONIO HERITAGE

Im Herzen des venezianischen Pedemontana am Fuße des Grappastocks empfängt Sie das Unesco-MAB-Reservat Ca’ Apollonio Heritage. Bei der neuen konzeptuellen Erlebnisreise verschmilzt die Seele einer historischen Architektur, die mit einem zeitgenössischen Gebäude in Dialog steht, mit einer Umgebung reich an unzähligen ländlichen Ausdrucksformen.

Ein Reiseziel, das die Sinne anspricht und zur Erholung einlädt; ein Ort, an dem Sie die Langsamkeit wiederentdecken und sich inspirieren lassen können. Achtzehn Hektar Land bewahren das Geheimnis eines Erbes aus der Vergangenheit, das jetzt in die Zukunft blickt: ein Boutique-Hotel mit einem raffinierten önogastronomischen Angebot, ein intimer Zufluchtsort für alle, die auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im Zeichen der Biodiversität nach Ursprünglichkeit suchen.

Ca’ Apollonio Heritage ist der wahr gewordene Traum von Maria Pia Viaro und Massimo Vallotto. Zusammen erweckten sie Villa Apollonio, deren erste Zeugnisse auf das 16. Jahrhundert zurückgehen, wieder zum Leben und setzten sich für eine sorgfältige Renovierung ein, die das historische Gebäude in seinen ursprünglichen Glanz zurückversetzen konnte. Die durchgeführten Arbeiten haben zur Aufwertung der vorhandenen Architektur und der Umgebung beigetragen, wobei der zeitlose Charme einer tausendjährigen Geschichte erhalten blieb.

Ca’ Apollonio Heritage ist viel mehr als das, was Sie sehen: Es ist ein Ort wie kein zweiter, der den Unterschied macht.

Die besondere Note des Küchenchefs

ALESSIO LONGHINI

Eine Küche, die die Natur und die authentischen Aromen hervorhebt

Dem gastronomischen Angebot von Ca’ Apollonio Heritage vereiht der Küchenchef Alessio Longhini – ausgezeichnet mit einem Michelin-Stern – seine besondere Note. Er leitet eine junge Brigade, die für ein innovatives kulinarisches Angebot sorgt, das Territorium respektiert und die Jahreszeiten sowie die wertvollen Rohstoffe zelebriert, die eine ausgewählte und kurze Lieferkette hergibt.

Authentische Aromen und kulinarisches Flair werden Ihnen auf zwei Wegen und in zwei verschiedenen Umgebungen – einem Bistro und einem Gourmet-Restaurant – geboten, die geschaffen wurden, um den unterschiedlichsten Geschmäckern zu begegnen und mit den verschiedenen Einflüssen zu spielen. Düfte, Aromen und Farben verschmelzen zu einer immer neuen, raffinierten und emotionalen sensorischen Choreografie.

Jede Kostprobe ist eine Entdeckung, eine neu interpretierte Zutat, eine Erinnerung, die man teilen kann.

Die Gemüsegärten

AUS DER ERDE AUF DEN TISCH

Lokale, biologische und liebevoll angebaute Rohstoffe

Ein Hektar mit biologisch bewirtschafteten Gemüsegärten und das alte Wissen der regenerativen Landwirtschaft nutzen das Erbe der Natur und geben es über Obstgärten mit antiken Sorten, aromatische Kräuter und Pflanzenarten mit intensivem Geschmack weiter. Der Rhythmus der Jahreszeiten und die Unvorhersehbarkeit des Wetters prägen die Wachstumszeiten dieser Erstlinge, die wiederum die Schaffung neuer Gerichte inspirieren.

Das Menü wird bereits vor der Zubereitung in Kontakt mit der Erde zwischen den Blumenbeeten zum Leben erweckt: Geschichte, Traditionen und Saisonalität verflechten sich in gastronomischen Geschichten, die verführen, mitreißen und Erinnerungen sowie Emotionen wecken.

Bistrot

Ein eleganter und informeller Treffpunkt, die Quintessenz der Geselligkeit, wo Sie Ruhe finden und sich den Gaumenfreuden widmen können, in einem Lokal auf halbem Weg zwischen Restaurant und Weinbar. Ein gemütlicher Speiseraum, in dem Sie sich entspannen und die kulinarischen Kreationen des Küchenchefs genießen und sich von der erlesenen Auswahl an Weinen und Getränken überraschen lassen können.

Gourmet

In einem historischen Kontext mit einer intimen und raffinierten Atmosphäre vereinen sich kontinuierliche Forschung und hochwertige Zutaten. Es handelt sich um das Gourmet-Restaurant von Ca’ Apollonio Heritage, in dem jedes Detail mit Liebe durchdacht wird: von der Weinkarte bis zu den einzigartig eingedeckten Tischen, von der Begrüßung der Gäste bis zu kleinen Gesten – für ein Erlebnis, das über das Essen hinausgeht.

Der Sommelier

Michele Griggio

Eine Erfahrung, die die Sinne einbezieht und entfacht

Absolvent der Philosophie, Master ALMA-AIS mit einer Dissertation mit dem Titel „Resistente Rebsorten: die Entstehung eines Terroirs“.

Er kümmert sich nicht nur um den Weinkeller, sondern auch um den Speisesaal und koordiniert das Team junger Menschen, die sich dafür einsetzen, die Gäste willkommen zu heißen und dafür sorgen, dass sie sich wohlfühlen. Er begleitet die Gäste außerdem bei ihrer önogastronomischen Auswahl und garantiert ihnen ein unvergessliches multisensorisches Erlebnis.

Der Weinkeller

Vom Weinberg bis zum Glas, vom Respekt vor der Umwelt bis zu Qualitätsweinen.

Fast siebenhundertfunfzig Etiketten und mehr als dreitausendzweihundert Flaschen, ausgewählt von André Senoner, einem jungen und preisgekrönten Sommelier, der nach den Wünschen der Inhaber ein Angebot an Weinen zusammengestellt hat, das Weingüter und Produzenten privilegiert, die echte Aufmerksamkeit für die Umwelt mit hochqualitativen Weinen verbinden. Das Ergebnis ist eine originelle Weinkarte, die durch eine große Auswahl an Weinen aus widerstandsfähigen PIWI-Reben bereichert wird. Vielleicht das umfassendste Etikettenangebot der Welt, das für diese aufstrebende Bewegung des modernen, wirklich nachhaltigen Weinbaus repräsentativ ist, die in einem Restaurant angeboten werden kann.

Eine Forschung, die mit der Kultur des guten Trinkens verbunden ist und aus einer intensiven Leidenschaft für die Tradition und den Respekt vor der Umwelt und den Zyklen der Natur entsteht.

Der Weinkeller Ca’ Apollonio offenbart seine Essenz durch eine Verkostung im Zeichen der Entdeckung und des Wissens, während der das Teilen zur Kultur und der Wein zum Genuss wird.

Eine multisensorische Erfahrung, die zwei Räumlichkeiten umfasst, eine für die Lagerung und eine für die Verkostung. Diese treten mit den architektonischen Räumen in Dialog, die mit handwerklicher Sorgfalt hergestellt wurden, und erlauben es, zusammen mit den fortschrittlichsten technologischen Werkzeugen, die Geheimnisse einer alten Kunst zu entdecken.

Mehr als Bistrot und Gourmet-Restaurant

IN KÜRZE

Boutique-Hotel

Ein Hotel inmitten der Natur

Eine genaue und sorgfältige Restaurierung des vernachlässigten historischen Gebäudes, die nach den strengen Protokollen von CasaClima durchgeführt wurde, hat einem einzigartigen Komplex erneut Glanz und Leben verliehen: dem Boutique-Hotel Ca’ Apollonio Heritage, das jetzt über elf Zimmer verfügt, darunter sieben Suiten, die in einem zeitgenössischen Stil eingerichtet und so gestaltet sind, dass sie ihren Gästen einen Aufenthalt im Zeichen der Ruhe und Privatsphäre garantieren.

Die ideale Wahl, um sich zu entspannen und in die Natur einzutauchen, umgeben von grünen Gärten, Lounge-Bereichen und Obstgärten mit zarten Düften, ohne auf den Komfort und die Dienstleistungen eines charmanten Hotels zu verzichten.

SPA-Wellness und Fitness

Ein Tempel für das Wohlbefinden von Körper und Geist

Entschleunigung, Ruhe und Stille: Ca’ Apollonio verbindet Natur, Schönheit und Wissenschaft, um Körper und Geist in Einklang zu bringen. Ein Tempel, der dem Wohlbefinden von Körper und Geist gewidmet ist, um sich mit neuer Energie und einem wachsenden Gefühl des Staunens zu umhüllen. Eine regenerierende Reise zwischen Fitnessbereich, beheizter Grotte mit Pool, Sauna, Dampfbädern und Behandlungen, die Spannungen lösen und Körper und Geist in einen natürlichen Zustand der Harmonie bringen.